Karte nicht verfügbar

Wann? Donnerstag, 18. Oktober 2018 / 14:15 bis 17:45

Wo? Euro-Bistro im Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim

Derzeit 10 Plätze verfügbar.


Ansprechpartner:Stefan Schwarzer, Geograf und Permakultur-Designer, Kressberg

Wie funktioniert unser Boden und wie behandeln wir ihn mit Traktoren & Co.? Permakultur-Designer Stefan Schwarzer nimmt die Teilnehmenden mit auf eine Spatenstich-Exkursion in den Rheinauenwald in Mannheim, um vor Ort zu erfahren, nach welchen Regeln unser Erdboden funktioniert.
Anschließend geht’s zu John Deere, wo der Traktor in Mannheim erfunden und heute noch gebaut wird. Dort gewinnen die Teilnehmenden einen Eindruck, wie das Unternehmen mit moderner Landtechnik dazu beitragen will, den Hunger der Weltbevölkerung zu stillen.

Die Teilnehmenden besprechen dabei auch, wie die Prinzipien aus Permakultur und Ökonomie ihre jeweiligen Chancen und Risiken, Möglichkeiten und Grenzen haben.

Zu dieser Exkursion starten die Teilnehmenden vom zentralen Treffpunkt an der Universität Mannheim aus, den wir Ihnen noch mitteilen.

Der Einfachheit halber buchen Sie bitte diese Exkursion mit allen anderen Angeboten des Symposiums „Permakultur und Wirtschaft“, die Sie wahrnehmen möchten, auf der → Übersichtsseite (auch wenn in der nächsten Zeile etwas von „Buchung nicht möglich“ steht).

Ich möchte dabei sein!

Online-Buchungen für diese Veranstaltung sind derzeit leider nicht möglich (= nicht mehr oder noch nicht). Wenn es noch freie Plätze gibt, können Sie "auf gut Glück" vorbeikommen. Oder Sie schicken uns bei Fragen eine kurze E-Mail.