Lade Karte ...

Wann? Sonntag, 27. Mai 2018 / 11:00 bis 12:30

Wo? Evangelische Christuskirche (Oststadt)

Derzeit 20 Plätze verfügbar.


Die Christuskirche in der Mannheimer Oststadt ist die einzige Kirche, die den II. Weltkrieg unbeschadet überlebt hat – trotzdem rundherum alles in Trümmern lag. Die Teilnehmenden dieses Stadtevents werden den Bunker tief im Kirchkeller ansehen, sie werden die Sakristei entdecken und auch die Wendeltreppen bis zu den fünf Glocken der Kirche ersteigen können.

Zwischendrin berichtet Maibritt Gustrau allerlei, was ihr Amt als Pfarrerin ausmacht: von der „Repräsentationskirche“ des 20. Jahrhunderts, den Arbeitsmitteln einer Seelsorgerin bis zur Kirchenmusik.

Und zum Abschluss können die Teilnehmenden auf Augenhöhe mit den Aposteln einen Kaffee unter’m Himmel trinken: auf dem Umgang um die Kuppel bei den Apostelfiguren. Dort bietet sich ein Rundblick auf die umliegende Stadt, den Luisenpark – aber auch in Richtung des offenen Himmels…

Dauer: ca. 90 Minuten
Teilnehmendenzahl: maximal 20
Guide: Maibritt Gustrau, Pfarrerin der ChristusFriedenGemeinde
Aufzug: nein, für Rolli-Fahrer nicht geeignet

Bei Fragen oder Schwierigkeiten bei der Buchung, sprechen Sie uns bitte an: mehr…

Verbindliche Anmeldung (= sicherer Platz):

Ich möchte dabei sein!

Online-Buchungen für diese Veranstaltung sind derzeit leider nicht möglich. Bitte schicken Sie uns bei Fragen eine kurze E-Mail.