Lade Karte ...

Wann? Samstag, 5. Mai 2018 / 16:00 bis 19:00

Wo? Universität Mannheim (Haupteingang)

Derzeit 0 Plätze verfügbar.


Der „Markt der Ideen“ ist ein neues Projekt, an dessen Konzeption wir noch feilen. Wer mittun möche, melde sich gerne.

Mögliche Themen für nächste Ideenmärkte:

  • Wohnen
  • Mobilität und Verkehr (Modal Slit / Carsharing, Effizienzsteigerung / Fahrrad / Parksuchverkehr / Navigation, Verkehr vermeiden / 3D-Drucker / Home working; → Passagierdrohne Volocopter aus Bruchsal)
  • Vermögen / Finanzen / (Grund-)Einkommen
  • Sicherheit
  • Bildung
  • Medien

Demnächst wollen wir darüber abstimmen lassen, welche Themen die Menschen besonders interessieren.

Aktueller Konzeptionsstand für das Format der Ideenmärkte:

  • Ziel der Veranstaltung:
    Interessierte lernen verschiedene Konzepte – in diesem Fall zum Thema „N.N.“ – kennen, können nachfragen und Feedback geben. Auf diese Weise werden Menschen auf charmante Weise für ein Thema interessiert, ohne dass es zu Entweder-Oder-Konfrontationen kommt (= es geht nicht darum, ob Idee Y „besser“ ist als Idee X). Auf diese Weise können auch die Vertreter der verschiedenen Konzepte aus Feedback mit- und voneinander lernen, möglicherweise sogar durch Kooperation gemeinsam etwas Besseres bewerkstelligen als jeder für sich.

 

  • Bisher geplanter Ablauf der Veranstaltung:
    16:00 Uhr Markt der Möglichkeiten = Informationen, Gespräche und Genüsse an verschiedenen Ständen;
    16:30 Uhr Interviewrunde = Herausforderungen / Chancen der verschiedenen Konzepte vorstellen (Moderation: Jens Flammann);
    17:00 Uhr Teilnehmende haben Gelegenheit zum vertiefenden Gespräch untereinander und mit Impulsgebern – je nach Interesse (= kein Plenum, die Leut‘ sprechen nach ihrem Interesse miteinander);
    17:30 Uhr Zusammenfassung im Plenum mit Kommentaren der Impulsgeber;
    ca. 18:00 Uhr Ausklang mit Markt der Möglichkeiten = Informationen, Gespräche und Genüsse an verschiedenen Ständen;
    ca. 19:00 Uhr Ende