Lade Karte ...

Wann? Dienstag, 27. Februar 2018 / 19:00 bis 21:00

Wo? Fräulein Schiller

Derzeit 59 Plätze verfügbar.


Derzeit bereiten wir vor. Wer mag, klinkt sich dabei ein. Ansprechpartner: → Jens Flammann

„Historie und Perspektiven“ soll heißen: Wir schauen zurück und nach vorne. Wir lernen aus der Geschichte und wagen Blicke in die Zukunft. – Ein „Heimatabend“ mit Augenzwinkern.

Ziele der Veranstaltung

  • Teilnehmende haben Spaß daran, sich mit Demokratiegeschichte 1848 zu befassen = dem, was vor 170 Jahren vor ihrer Haustür passierte
  • Teilnehmende lassen sich von Historie anregen und ermutigen, in die Zukunft zu blicken = damals wie heute haben Menschen etwas getan oder gelassen und damit etwas bewegt
  • verschiedene Teilnehmende lernen diskursiv-feiernd von- und miteinander: Jung und Alt, Heimatverliebte und Internationalisten, …

Ideen (!) für Historisches

„Heimatabend 1848 / 2018″:

Ideen (!) für Perspektivisches

Gespräche mit „Heimatlosen Gesellen“ zur Frage „Wie heimatlieb ist Nationalgeist heute?“

  • Internationalisten / Baha’i
  • Geflüchtete / Migrantische Jugend
  • Ex-Pats / IKEA & Co.
  • Macronismus: Michel  Maugé / Folker Zöller

Mögliche Locations

 

 

Ich möchte dabei sein!

Ticket-Typ Plätze
Ja, ich nehme teil.