Lade Karte ...

Wann? Donnerstag, 17. Mai 2018 / 18:00 bis 19:30

Wo? Seckenheimer Wasserturm

Derzeit 3 Plätze verfügbar.


Alle Angebote zum → „Hoch hinaus“-Festival Rhein-Neckar

Wegen seines auffälligen Daches nennen die Seckenheimer ihren Wasserturm liebevoll „Glatzkopp“. Der Wasserturm hat nicht nur eine Bedeutung für das ehemals reiche Bauerndorf, sondern auch für die Unternehmerfamilie, die den Lasten- und Personenaufzug in die Region gebracht haben.

In diesem Spaziergang geht es nicht nur „Hoch hinaus“ zu einem geheimnisvollen Sternenhimmel unter der Dachkuppel des Turmes, sondern auch um Lochbühler’sche Unternehmensgeschichte und -produkte: Das Museum zeigt  an funktionsfähigen Exponaten die Historie des Aufzugsbaus und des Unternehmens. So erfahren die Teilnehmenden auch etwas über die Regionalgeschichte seit Beginn des 19. Jahrhunderts.

Dauer: ca. 90 Minuten

Guide: Nico Jaletzky
Aufzug: ja, alle Museumsebenen mit dem Panormaaufzug auch für Rolli-Fahrer erreichbar; lediglich der Veranstaltungsraum in der Kuppel ist – wegen seiner Archirektur – ausschließlich über Treppen erreichbar.

Bei Fragen oder Schwierigkeiten bei der Buchung, sprechen Sie uns bitte an → hier.

  • Es gelten unsere Spielregeln (siehe → www.Spielregeln.Mannheimer-Stadtevents.de).
  • Spontane Teilnahme (Tageskasse) ist in der Regel möglich. Günstiger ist eine verbindliche Anmeldung (Vorverkauf: Teilnahmebeitrag vorab überweisen = sicherer Platz):

Ich möchte dabei sein!

Online-Buchungen für diese Veranstaltung sind derzeit leider nicht möglich. Bitte schicken Sie uns bei Fragen eine kurze E-Mail.