Lade Karte ...

Wann? Sonntag, 3. März 2019 / 16:00 bis 20:00

Wo? Lanz-Kapelle Lindenhof

Derzeit 30 Plätze verfügbar.


alle Termine von „Kultur geht durch den Magen“

Ansprechpartner: Jens Flammann

„Frau“, jammert der Landstreicher der schwäbischen Hausfrau vor, „I hab seit Tagen nix g’esse.“ Die darauf mitfühlend: „Ha, Sie müssed sich halt zwingen.“

Aus mindestens einem Grund hat der liebe Herrgott die Schwaben auf die Welt gesetzt: Um zu zeigen, dass man auch mit wenig Geld echte Genüsse zaubern kann. Die schwäbische Küche besteht eigentlich zu 99% aus „Reste-Essen“: Deswegen ist sie gut und „günschdig“, allerdings nicht dumpf und banal.

Bei „Kultur geht durch den Magen“ erleben Sie, wie Sie mit schwäbischer Küche sparsam genießen können: Maultaschen und Kartoffelsalat, Linsen mit Spätzle und zum Abschluss einen Ofenschlupfer? Mal sehen, was auf den Tisch kommt. Wer mag, kann bei der Zubereitung mithelfen oder zuschauen.

Aktuelle Menüplanung:

  • Maultaschen und Kartoffelsalat
  • Linsen mit Spätzle
  • Ofenschlupfer

Musik ab ca. 18:00 Uhr:

  • Schwäbische Musiker sind angefragt.
  • Wenn das Wetter gut ist, singen wir im Lanz-Park zur Gitarre.

Die Idee von „Kultur geht durch den Magen“

In Kooperation mit der → Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof präsentieren die Mannheimer Stadtevents alle paar Monate in der Lanz-Kapelle Lindenhof eine Kulturgruppe – seien es die Türken oder die Italiener, die Schwaben oder die „Fischköpfe“, …

Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, dürfen die Teilnehmenden abstimmen, wie gut Ihnen der Abend gefallen hat. Mit viel Augenzwinkern 😉 erfahren wir so, welches die „beste Kultur“ ist (für allzu ernsthafte Menschen: Die Mannheimer wissen sehr gut, dass man – trotz möglicher Konflikte – am meisten profitiert, wenn Kulturen miteinander statt gegeneinander arbeiten. Deswegen wollen wir ja auch miteinander reden statt übereinander).

Vorschlag für Zeitablauf (so etwas mögen die Deutschen 😉 )

  • ab 16:00 Uhr: Mitkochen und Kulturelles Aufwärmprogramm – mit ausreichend Zeit für Gespräche, Spiele, …
  • ca. 18:00 Uhr: Eröffnung des Internationalen Banketts mit kulturellen Akzenten
  • 20:00 Uhr: offizielles Ende, Abwaschen und Aufräumen

Teilnahmebeitrag

Damit alle Freude an „Kultur geht durch den Magen“ haben, können maximal 30 Personen teilnehmen. Pro angemeldetes Elternteil kann ein Kind unter 14 Jahre kostenfrei teilnehmen.
Anmeldeschluss: März 2019, 8:00 Uhr.

Wichtig: Wir bieten mehr als „Ich setz mich hin und lass mich bedienen“: Sie können aktiv mitmachen und in die Kultur hineinscnhuppern: mitkochen, Tisch decken, …

Wer nicht online buchen möchte, bekommt eine Teilnahmekarte im Vorverkauf auch beim → Buchladen Lindenhof am Gontardplatz.

Wir möchten, dass die Veranstaltung nachhaltig finanziert ist, dass gleichzeitig auch Menschen mit „kleinem Geldbeutel“ teilnehmen können. Deswegen entscheiden Sie, welchen Teilnahmebeitrag Sie leisten können. Damit wir planen können, melden Sie sich bitte an (damit die Namensschilder korrekt geschrieben sind, schreiben Sie bitte die Namen aller angemeldeten Teilnehmender ins Kommentarfeld):

 

 

Ich möchte dabei sein!

Ticket-Typ Preis Plätze
Bankett-Sponsor XL
Wer mehr zahlen kann, unterstützt das Internationales Bankett. So können auch Menschen mit "kleinem Geldbeutel" teilnehmen.
€ 50,00
Bankett-Sponsor M
Wer mehr zahlen kann, unterstützt das Internationales Bankett. So können auch Menschen mit "kleinem Geldbeutel" teilnehmen.
€ 25,00
Bankett-Teilnehmer
Beim Kochen möchte ich lieber zuschauen.
€ 15,00
Bankett-Teilnehmer
Gerne möchte ich beim Kochen mithelfen.
€ 10,00
Bankett-Teilnehmer S
für Menschen, die den vollen Kostenbeitrag nicht tragen können
€ 10,00
Gerne möchte ich zusätzlich einen Kulturbeitrag bringen.
(Bitte Details ins Kommentarfeld schreiben.)
€ 0,00