Lade Karte ...

Wann? Samstag, 16. Juni 2018 / 16:00 bis 17:30

Wo? Lanz-Kapelle Lindenhof

Derzeit 12 Plätze verfügbar.


Im II. Weltkrieg hat der Lindenhof auch deswegen mächtig etwas abbekommen, weil im damaligen Lanz-Werk auch Waffen produziert wurden. Das Unternehmen, das den Traktor erfunden hat, ist seit seinen Anfängen im Wandel: Inzwischen wird vom Lindenhof aus Europa und der Mittlere Orient gesteuert. Produziert wird nach Industrie 4.0 – mit Folgen für die Belegschaft.

John Deere-Betriebsrat Cosmin Sirbu, der auch auf dem Lindenhof wohnt, zeigt den Stadteil aus seiner Sicht. Dabei geht es auch darum, welche Einflüsse die Zukunft des Unternehmens bestimmen können.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

  • Es gelten unsere Spielregeln (→ www.Spielregeln.Mannheimer-Stadtevents.de).
  • Spontane Teilnahme ist in der Regel möglich.
  • Günstiger ist eine verbindliche Anmeldung (Vorverkauf: Teilnahmebeitrag vorab überweisen = sicherer Platz):

Ich möchte dabei sein!

Ticket-Typ Preis Plätze
Interessens- und Unternehmensvertreter € 30,00
Vorverkauf - Spätbucher
Ihren Platz sichern = vorab 15 Euro überweisen
€ 15,00
Vorverkauf für Privatpersonen - Frühbucher
Teilnahmebeitrag vorab überweisen = sicherer Platz
€ 10,00