Wann? Samstag, 10. November 2018 / 19:00 bis 20:30

Wo? Kompetenzzentrum Virtual Engineering KVE Rhein-Neckar

Derzeit 16 Plätze verfügbar.


kve-projektion

  • Veranstaltung 2018 bei → facebook
  • alle Stadtevents zum Thema → hier

Ansprechpartner: Jan Grieser / Daniel Balz

Ingenieure wissen Virtual Engineering inzwischen zu schätzen, weil es es echte Vorteile bringt: Eine „nur im Computer“ existierende Produktionsanlage oder ein Traktor können dargestellt werden in einer Weise, die kostengünstige Verbesserungen ermöglicht und die Zusammenarbeit über Kultur- und Fachbereichsgrenzen verbessert.

In „Forschergesprächen“ wollen wir auf hohem Niveau beispielsweise folgende Fragen diskutieren:

  • Wie steht’s um Anwendungen für Ottonormal-Verbraucher? Alles nur Hype oder bald schon im Alltag?
  • Welche Herausforderungen sind noch zu lösen (→ Cyber Sickness, Benutzersteuerung, …)?
  • Was bringt die VR-Forschung weiter in ihrer Arbeit?

Jan Grieser und Daniel Balz stellen Thesen vor, wohin nach ihrer Vermutung die Reise des Virtual Engineering gehen dürfte. Gemeinsam mit anderen Forschungsgeistern (Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen) spinnen sie weiter, woran sie übermorgen forschen könnten: herzliche Einladung zum Diskurs auf Forscherniveau!

Artikel zur Vorbereitung → hier

Dauer: ca. 1,5 Stunde

Ich möchte dabei sein!

Ticket-Typ Plätze
_7 Teilnehmerin oder Teilnehmer
Ich möchte als Teilnehmerin oder Teilnehmer mitmachen. Um Gespräche auf gutem Niveau zu ermöglichen, laden wir Expertinnen und Experten ein. Bitte beschreiben Sie im Kommentarfeld kurz, wie Sie sich bisher mit dem Thema befasst haben.