Lade Karte ...

Wann? Sonntag, 10. Juni 2018 / 12:00 bis 17:00

Wo? Rheinwiesen – Erlebnisinsel 1b „Sport und Spiel“: am Boothaus des Kanu-Clubs

Derzeit 461 Plätze verfügbar.


Ansprechpartnerin: Elena Merkel

Riversurf Mannheim auf → facebook

Ziel der Initiative ist der Bau einer „stehenden Welle“ für Surfer im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar.

Flusswellen-Surfen

Das Flusswellen-Surfen entstand 1972 in München auf dem Eisbach und gehört dort mittlerweile zu den bekanntesten Touristenattraktionen der Stadt. Mit Hilfe der Strömung und einer im Wasser eingebauten Konstruktion entsteht dort eine etwa ein Meter hohe „stehende Welle“. Surfer aus aller Welt versuchen sich bei jedem Wetter an dem Spot und es finden regelmäßige Wettbewerbe statt.

Riversurf Mannheim

Die Initiative „Riversurf Mannheim“ wurde 2017 von den drei Mannheimern Christian Schäfer, Elena Merkel und Philipp Kläß gegründet. Ziel ist die Planung, Finanzierung und Realisierung einer über 10 Meter breiten „stehenden Welle“ zwischen Neckar-Kanal und altem Neckar. Die technische Machbarkeit wurde bereits mit einem Ingenieurbüro in München diskutiert, aus technischer Sicht spricht nichts gegen eine Umsetzung.

Auch bei der Bevölkerung kam die Idee gut an. Hierfür nahmen die Ideengeber vor Beginn der Detail-Planung am Aktionstag „Lebendiger Neckar“ teil. Die → Facebook-Seite  der Initiative zählt inzwischen 1.000 Likes. Die Zahl der Unterstützer und Partnern aus der Region wächst.

Trend zur eigenen Flusswelle

Es gibt deutschlandweit immer mehr Initiativen, die sich mit dem Thema Flusssurfen beschäftigen. Einige Beispiele sind: Neckarwelle Stuttgart, Flusssurfen Thun, Welle für Passau, Welle für den Chiemgau, Saalachwelle Bad Reichenhall und blackforestwave Karlsruhe.

Ich möchte dabei sein!

Ticket-Typ Plätze
Ja, ich bin dabei!