Lade Karte ...

Wann? Sonntag, 12. November 2017 / 16:00 bis 20:00

Wo? Lanz-Kapelle Lindenhof

Derzeit 0 Plätze verfügbar.


alle Termine von „Kultur geht durch den Magen“

Ansprechpartnerin: Fouzia Hammoud

„Kultur geht durch den Magen“

„Ahlan wa Sahlan – Herzlich willkommen!“ Fouzia Hammoud lädt ein zu einer kulinarischen Reise zu den Düften und Aromen Marokkos ein.

Die arabische-marokkanische Küche ist so geheimnisvoll, wie die Länder aus 1001 Nacht. Ihre Seele sind Gewürze und Olivenöl, Orangenblüten und Rosenwasser, Raslhanout und Koriander. Diese Zutaten werden stets großzügig verwendet.

Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie neben bekannten Spezialitäten wie Couscous auch neue Gerichte wie Tajines, Pastilla und buntes Gebäck. Wer mag, kann bei der Zubereitung mithelfen oder zuschauen. Der Nachmittag wird zudem unterrahmt von arabischer Musik: Wer kennt das Oud, ein arabisches Musikinstrument?

Aktuelle Menüplanung:

  • Salate: Reissalat mit Thunfisch, Erbsen und Ei und marokkanischem Gurkensalat
  • marinierte Kartoffel und Karotten
  • Couscous mit Gemüse und Fleisch
  • Lammtajine mit Fleisch und Pflaumen und Mandeln
  • Couscous mit Gemüse (vegetarisch)
  • Dip mit Minze und Koriander
  • orientalisches Gebäck
  • Minztee

Musik ab ca. 18:00 Uhr:

  • Musik auf der Oud (siehe Bild)

Die Idee von „Kultur geht durch den Magen“

In Kooperation mit der → Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof präsentieren die Mannheimer Stadtevents alle paar Monate in der Lanz-Kapelle Lindenhof eine Kulturgruppe – seien es die Türken oder die Italiener, die Schwaben oder die „Fischköpfe“, …

Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, dürfen die Teilnehmenden abstimmen, wie gut Ihnen der Abend gefallen hat. Mit viel Augenzwinkern 😉 erfahren wir so, welches die „beste Kultur“ ist (für allzu ernsthafte Menschen: Die Mannheimer wissen sehr gut, dass man – trotz möglicher Konflikte – am meisten profitiert, wenn Kulturen miteinander statt gegeneinander arbeiten. Deswegen wollen wir ja auch miteinander reden statt übereinander).

Vorschlag für Zeitablauf (so etwas mögen die Deutschen 😉 )

  • ab 16:00 Uhr: Mitkochen und Kulturelles Aufwärmprogramm – mit ausreichend Zeit für Gespräche, Spiele, …
  • ca. 18:00 Uhr: Eröffnung des Internationalen Banketts mit kulturellen Akzenten
  • 20:00 Uhr: offizielles Ende, Abwaschen und Aufräumen

Teilnahmebeitrag

Damit alle Freude an „Kultur geht durch den Magen“ haben, können maximal 30 Personen teilnehmen. Pro angemeldetes Elternteil kann ein Kind unter 14 Jahre kostenfrei teilnehmen.
Anmeldeschluss: 8. November 2017, 12:00 Uhr.

Wichtig: Wir bieten mehr als „Ich setz mich hin und lass mich bedienen“: Sie können aktiv mitmachen und in die Kultur hineinscnhuppern: mitkochen, Tisch decken, …

Wer nicht online buchen möchte, bekommt eine Teilnahmekarte im Vorverkauf auch beim → Buchladen Lindenhof am Gontardplatz.

Wir möchten, dass die Veranstaltung nachhaltig finanziert ist, dass gleichzeitig auch Menschen mit „kleinem Geldbeutel“ teilnehmen können. Deswegen entscheiden Sie, welchen Teilnahmebeitrag Sie leisten können. Damit wir planen können, melden Sie sich bitte an (damit die Namensschilder korrekt geschrieben sind, schreiben Sie bitte die Namen aller angemeldeten Teilnehmender ins Kommentarfeld):

 

 

Ich möchte dabei sein!

Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht. Bitte schicken Sie uns bei Fragen eine kurze E-Mail.