Lade Karte ...

Wann? Sonntag, 21. Juni 2015 / 14:00 bis 15:30

Wo? Stephaniendenkmal

Derzeit 20 Plätze verfügbar.


Stadtvillen Hanns-Glückstein-Platz 20141016_151505Engelhorn, der clevere Mannheimer Geschäftsmann, machte aus dem verträumtem Flußufer den Stadtteil Lindenhof. Seitdem war der Lindenhof immer ein Spekulationsobjekt, so sagen manche. Andere meinen, die Lindenhöfer seien anders als die Menschen aller anderen Vororten Mannheims. Erfahren Sie mehr über die Ursprünge des Stadtteils – und über seine Zukunft.
Schwerpunkt dieses Stadtspazierganges werden Plätze auf dem Lindenhof sein, auf denen sich gerade etwas tut: vom Pfalzplatz über den Meeräckerplatz bis zum Lindenhofplatz.

Jens Flammann, Vorsitzender des Bürgervereins und Mitglied des Bezirksbeirats Lindenhof, skizziert die Entwicklungsperspektiven des Stadtteils auf Basis sozioökonomischer Daten. Und er stellt dar, wie der Lindenhof ein “Zukunftslabor” sein kann, in dem das entwickelt wird, was für die Stadt der Zukunft wichtig wird.

Dauer: ca. 90 Minuten
Teilnehmendenzahl: maximal 15
Guide: Jens Flammann

Spontane Teilnahme ist in der Regel möglich (Details siehe hier…). Günstiger ist eine verbindliche Anmeldung (Teilnahmebeitrag vorab überweisen = sicherer Platz):

Ich möchte dabei sein!

Online-Buchungen für diese Veranstaltung sind derzeit leider nicht möglich. Bitte schicken Sie uns bei Fragen eine kurze E-Mail.