Wann? Samstag, 10. November 2018 / 18:30 bis 20:00

Wo? Ostasieninstitut (Hochschule Ludwigshafen am Rhein)

Derzeit 49 Plätze verfügbar.


  • Veranstaltung 2018 bei → facebook
  • alle Stadtevents zum Thema → hier

Ansprechpartnerin: Christine Liew

Tibet ist eine Region, die immer wieder in den Fokus der Politik gerät: Von Wasser über Gold bis Lithium – wichtige Bodenschätze in Tibet bilden auch ein großes Konfliktpotential.

Dr. Manuel Vermeer, China-Experte und Dozent am Ostasieninstitut, liefert in seinem Vortrag „Tibet – zwischen Shangri-La und Ressourcenausbeutung“ nicht nur Fakten, sondern schildert auch persönlichen Eindrücke: Er ist häufig auf dem „Dach der Welt“ unterwegs.

Hinterher ist Gelegenheit zum Gespräch.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, hilft uns freilich bei der Vorbereitung:

Ich möchte dabei sein!

Online-Buchungen für diese Veranstaltung sind derzeit leider nicht möglich (= nicht mehr oder noch nicht). Wenn es noch freie Plätze gibt, können Sie "auf gut Glück" vorbeikommen. Oder Sie schicken uns bei Fragen eine kurze E-Mail.