Wann? Samstag, 10. November 2018 / 18:30 bis 20:00

Wo? Ostasieninstitut (Hochschule Ludwigshafen am Rhein)

Derzeit 50 Plätze verfügbar.


  • Veranstaltung 2018 bei → facebook
  • alle Stadtevents zum Thema → hier

Ansprechpartnerin: Christine Liew

Tibet ist eine Region, die immer wieder in den Fokus der Politik gerät: Von Wasser über Gold bis Lithium – wichtige Bodenschätze in Tibet bilden auch ein großes Konfliktpotential.

Dr. Manuel Vermeer, China-Experte und Dozent am Ostasieninstitut, liefert in seinem Vortrag „Tibet – zwischen Shangri-La und Ressourcenausbeutung“ nicht nur Fakten, sondern schildert auch persönlichen Eindrücke: Er ist häufig auf dem „Dach der Welt“ unterwegs.

Hinterher ist Gelegenheit zum Gespräch.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, hilft uns freilich bei der Vorbereitung:

Ich möchte dabei sein!

Ticket-Typ Plätze
_7 Teilnehmerin oder Teilnehmer
Ich möchte als Teilnehmerin oder Teilnehmer mitmachen. Um Gespräche auf gutem Niveau zu ermöglichen, laden wir Expertinnen und Experten ein. Bitte beschreiben Sie im Kommentarfeld kurz, wie Sie sich bisher mit dem Thema befasst haben.