Teamwork-HändeExperten und Expertinnen (die sich oft gar nicht als solche empfinden, es aber faustdick hinter den Ohren haben!) aus verschiedenen Bereich können Partner von Stadtevents sein: aus Unternehmen und Kommune, aus verschiedenen Kulturen und Generationen.

Es gibt mindestens zwei Gründe, weswegen wir mit Partnern zusammenarbeiten wollen – baldmöglichst, wenn wir aus der gröbsten Startphase raus sind:

  • Inhaltlich: Bei den allermeisten Themen ist es gut, verschiedene Sichtweisen zusammenzubringen. Wenn wir verschiedene Perspektiven und Meinungen einbinden, profitieren davon die Teilnehmenden der Stadtevents. Das erfordert zwar etwas Abstimmungsaufwand in der Vorbereitung, aber das Ergebnis ist besser.
  • Finanziell: Damit ein Stadtevent gut wird, kann man pro Stunde einer Veranstaltung mindestens einen Tag Vorbereitung einkalkulieren. Das geht nicht umsonst. Deswegen freuen wir uns über Partner, die – aus gutem Grund – zur Finanzierung beitragen (in etwa so ähnlich wie Anzeigenkunden die Finanzierung einer Tageszeitung erst möglich machen).

In der Startphase sind Kooperationen kostenfrei; wer später einsteigt, wird von Anfang an finanziell beteiligt.

Interesse? Nehmen Sie Kontakt auf: hier…

Freunde: