Bevor’s die Stadtevents gab, haben wir Angebote für Touristen und Neubürger gemacht – zuletzt mit den WelcomeGuide, über die öfter berichtet wurde:
  • im Mannheimer Morgen
  • im Onlinemagazin Schneckenhof.de.
  • im Sonderheft der Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung zu Fachkräftegewinnung.
  • Außerdem im DeutschlandRadio, im Türkisch-deutsches Monatsmagazin “Rüya”, im IHK-Magazin Rhein-Neckar, in Magazin der Wirtschaftsförderung der Stadt Mannheim “Themen & Tendenzen” und auf der Seite des Goethe-Institutes “Sightseeing in the Neighborhood“.
  • Bei den Neujahrsempfängen der Stadt Mannheim im Rosengarten waren wir mit einem Stand auf der Sonderausstellung “Wachsende Stadt” vertreten.
  • Auf Einladung der Metropolregion Rhein-Neckar und Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung präsentierten wir die WelcomeGuides vor 80 Experten aus ganz Deutschland.
  • Auch beim Deutschen Stadtmarketingtag 2014 waren die WelcomeGuide mit einer Präsentation vertreten.

Weitere Informationen zum Thema Neubürger-Gewinnung und -Bindung nachfolgend:

  • Migranten sind besser qualifiziert als Deutsche, schreibt die FAZ: hier…;
  • In deutschen Städten gibt es Probleme bei der Mitarbeitergewinnung (mehr…);
  • Angaben zur Umzugsneigung in der Wohnstudie-Studie von Immowelt (siehe Seiten 22ff);
  • Wanderungsanalyse für Baden-Württemberg des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg;
  • Befragung der Stadt Halle zur Wegzugsneigung ihrer Bürgerinnen und Bürger;
  • Melanie Arntz vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) Mannheim hat zur Umzugsneigung von Arbeitssuchenden geforscht (Details hier…);
  • TNS-Infratest hat Einflussfaktoren auf die Umzugsneigung von Mitarbeitern untersucht (Details im “Personalmagazin” 12/2009, Seiten 38f. hier…);
  • der Demograf Emilio Zagheni vom Max-Planck-Institut in Rostock hat Globale Wanderungstrends über E-Mail-Verkehre analysiert (mehr…);
  • Matthias Proske hat “Auswirkungen kommunaler Angebote auf die Wohnortwahl” untersucht (besonders interessant sind die Gründe für einen Umzug: siehe Kapitel 7.3, ab Seite 266: hier…);
  • für die Stadt Mannheim zeigt das Wohnungsmarkt-Monitoring, dass meistens unter 35jährige zuziehen (Studenten und Berufsein- oder -umsteiger: Details im Wohnungsmarkt-Monitoring 2011, Seite 14f.),
  • Analyse der Talentbindung in Mannheim durch die Wirtschaftsförderung;
  • Unternehmen nutzen den Markt der Neubürger: beispielsweise “New to the City” oder “Neustädter”;
  • für Suderburg hat Professor Dr. Arnd Jenne untersucht, welche Konsumpotential für Mieten, Einzelhandel und Gastronomie in diesem Fall Studierende in die Stadt bringen (Details hier…).
  • Im Handbuch “Kommunalpolitik” lesen Sie eine erste Bewertung der Aktivitäten der WelcomeGuides in Mannheim.
  • Das Land Baden-Württemberg gibt Neubürger eine “Zufriedenheitsgarantie” und
  • die MRN GmbH hat sich im Rahmen der Willkommenskultur entschieden, einen „Newcomers Guide“ zu unterstützen.