Wann? Donnerstag, 24. Januar 2019 / 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort (für Details bitte Link anklicken): raceroom in der Walzmühle (Ludwigshafen am Rhein)


„Sinnvoll tätig sein statt sinnlos schuften“, das schlägt → Tobi Rosswog in seinem Buch „After work – Eine Gesellschaft jenseits der Arbeit“ vor.

In Ludwigshafen wird er aus seinem Buch lesen, will insbesondere darüber ins Gespräch kommen:

  • Worin sieht er die Unterschiede zwischen „Arbeiten“ und „Sinnvoll tätig sein“?
  • Was haben „Arbeitnehmer“ und „Arbeitgeber“ davon, wenn Menschen sinnvoll tätig sind?
  • Wie lässt sich in Ludwigshafen und der Rhein-Neckar-Region eine „Gesellschaft jenseits der Arbeit“ gestalten?

Bitte richten Sie sich auf einen Abend ein, in dem wir von provokativen Überraschungen zu umsetzbaren Ergebnissen kommen – auch über das Buch von Tobi Rosswog hinaus.

Dieser Abend ist gleichzeitig Auftakt für den → Regionalen Feldversuch „Grundeinkommen“, durch den wir herausfinden wollen, was passiert, wenn wir ein Grundeinkommen von 1.000 Euro pro Monat an Menschen aus der Rhein-Neckar-Region  verlosen.

Wer seinen finanziellen Beitrag zum Gelingen des Abends leisten möchte, überweist gerne auf das Stadtevents-Konto DE38 4306 0967 0104 3117 03 bei der GLS-Bank: Danke im Voraus!

Damit wir ausreichend viele Sitzgelegenheiten vorbereiten können, bitte anmelden:

Bookings

Online-Buchungen für diese Veranstaltung sind derzeit leider nicht möglich (= nicht mehr oder noch nicht). Wenn es noch freie Plätze gibt, können Sie "auf gut Glück" vorbeikommen. Oder Sie schicken uns bei Fragen eine kurze E-Mail.