Wann? Montag, 3. Februar 2020 / 19:00 bis 21:00

Wo? Interkulturelle Waldorf-Schule (Mannheim-Neckarstadt)

(Noch 0 von 15 Plätzen verfügbar)


Ansprechpartner: Clemens Huschak, E-Mail EssbareStadt@Ernaehrungsrat-Rhein-Neckar.de

Ziel:

  • „Essbare Stadt“ ist ein Konzept, das sich andernorts schon bewährt hat: In der Stadt und im öffentlichen Raum werden Lebensmittel angebaut. Die Lebensmittel-Pflanzen können schön aussehen im  Straßenbild; die „Essbare Stadt“ bringt Lebensmittel und deren Wachstumsbedingungen wieder ins Bewusstsein auch der Städter; und es kann – je nach Umständen und Pflege – sogar eine reiche Ernte eingefahren werden.
  • Mehr → Wikipedia

 

Einige Beispiele:

 

Vorschlag zum Vorgehen:

  • Beim einem ersten Treffen im Januar 2020 wollen wir bereits engagierte Akteure zum Thema „Essbare Stadt“ in der Rhein-Neckar-Region zusammenbringen: Eingeladen sind Gemeinschafts- und Kleingärtner, interessierte Laien und erfahrene Gartenfreundinnen, Menschen aus Öffentlichen Verwaltungen und private Grünflächenbesitzer, …
  • Der „offizielle“ Start erfolgt im Rahmen des Runden Tisches des Ernährungsrates Rhein-Neckar im März 2020: → hier.
    Weil es schon viele verschiedene Akteure und Initiativen in der Rhein-Neckar-Region gibt, legen wir den Schwerpunkt darauf, dass diese miteinander und voneinander lernen können und wir auf diese Weise mehr Wirkung entfalten können. Dafür sind weitere Arbeitskreis-Treffen vorgesehen. Form und Inhalt stimmen diejenigen ab, die im Arbeitskreis etwas gestalten: Wer was macht, hat die Macht.
  • Geplant ist auch, das Thema „Essbare Stadt“ im Rahmen der → Gartentage Kurpfalz im Sommer 2020 in die Breite zu tragen, um dadurch mehr Menschen und Mitwirkende zu gewinnen.
  • Für die Gartensaison 2021 wünschen wir uns, dass wir die gute Idee in die Breite getragen haben und alle Menschen in der Rhein-Neckar-Region wissen, wo in ihrer Nachbarschaft die nächste „Essbare Stadt“-Grünfläche zu finden ist. Auf dem weg dorthinwerden wir von Wortenzu Taten kommen.

Weitere Details (Ort, …) folgen.

Ja, ich bin dabei!

Online-Buchungen für diese Veranstaltung sind derzeit leider nicht möglich. Bitte schicken Sie uns bei Fragen eine kurze E-Mail an Info@Erlebnisorte.de.