Wann? Sonntag, 24. Juni 2018 / 10:00 bis 18:00 Uhr

Ort (für Details bitte Link anklicken): Garten von Familie Knerr


Alle Angebote der → Gartentage Kurpfalz

Der naturnahe Garten bietet allerhand zu entdecken: Wildpflanzen und Kräutern, essbaren Blumen und Sandsteinbeete, Hügelbeete und eine Feuchtwiese mit natürlichem Bachlauf, zudem ein Sandarium, eine Steinpyramide und Feuerstelle, …

Durch das Modell „Hortus 3- Zonengarten“ (= Pufferzone, Ertragszone und Hotspotzone = Magerwiese) soll Artenvielfalt an Pflanzen, Insekten und anderen Tieren entstehen.

Auf dem Grundstück werden Kräuterführungen mit oder ohne Kochen durchgeführt, auch Veranstaltungen rund um Thema Wildkräuter für Gruppen (nach Terminvereinbarung).

Der Natur- und Nutzgarten von 800 Quadratmetern entsteht und entwickelt sich seit etwa sechs Jahren: Wildobst, Kräuter, Gemüse, Steingartenpflanzen

Damit Gäste sich wohlfühlen, gibt’s Fingerfood aus Wildkräutern und Kräuterlimonade in den urig-gemütlichen Sitzecken im Garten und in der Scheune. Besuch eines Kräuterlädchens möglich.

Ansprechpartnerin: Marcela Knerr (Kräuterpädagogin, Gästeführerin und Heilpraktikerin)

Eine Anmeldung nicht erforderlich, hilft uns freilich beim Vorbereiten (größere Gruppen vereinbaren bitte einen separaten Termin für eine Wildkräuterführung mit oder ohne Verkostung):

Bookings