Wann? Sonntag, 4. März 2018 / 16:00 bis 20:00 Uhr

Ort (für Details bitte Link anklicken): Lanz-Kapelle Lindenhof (Mannheim-Lindenhof)


alle Termine von „Kultur geht durch den Magen“

Ansprechpartnerin:  Kyung-Hee Lee-Schumacher

Menü-Folge von Frau Lee

  •  Vorspeise: Mandu (koreanische Frühlingsrolle)
  • Hauptgerichte: Reis, Bul-Go-Gi (Feuerfleisch aus Schwein), Chap-Chae (Glasnudel), Gemüsepfannnenkuchen, Kimchi (koreanisches Sauerkraut)
  • Dessert: Reiskuchen, Gersten-Tee

Kultur von Kyung-Hee Lee-Schumacher

Tanz-Performance „Sal-Pu-Ri“

Die Idee von „Kultur geht durch den Magen“

In Kooperation mit der → Bürger-Interessen-Gemeinschaft (BIG) Lindenhof präsentieren die Mannheimer Stadtevents alle paar Monate in der Lanz-Kapelle Lindenhof eine Kulturgruppe – seien es die Türken oder die Italiener, die Schwaben oder die „Fischköpfe“, …

Vorschlag für Zeitablauf (so etwas mögen die Deutschen 😉 )

  • ab 16:00 Uhr: Mitkochen und Kulturelles Aufwärmprogramm – mit ausreichend Zeit für Gespräche, Spiele, …
  • ca. 18:00 Uhr: Eröffnung des Internationalen Banketts mit kulturellen Akzenten
  • 20:00 Uhr: offizielles Ende, Abwaschen und Aufräumen

Teilnahmebeitrag

Damit alle Freude an „Kultur geht durch den Magen“ haben, können maximal 30 Personen teilnehmen. Pro angemeldetes Elternteil kann ein Kind unter 14 Jahre kostenfrei teilnehmen.
Anmeldeschluss: 3. März 2018, 16:00 Uhr.

Wichtig: Wir bieten mehr als „Ich setz mich hin und lass mich bedienen“: Sie können aktiv mitmachen und in die Kultur hineinscnhuppern: mitkochen, Tisch decken, …

Wer nicht online buchen möchte, bekommt eine Teilnahmekarte im Vorverkauf auch beim → Buchladen Lindenhof am Gontardplatz.

Wir möchten, dass die Veranstaltung nachhaltig finanziert ist, dass gleichzeitig auch Menschen mit „kleinem Geldbeutel“ teilnehmen können. Deswegen entscheiden Sie, welchen Teilnahmebeitrag Sie leisten können. Damit wir planen können, melden Sie sich bitte an (damit die Namensschilder korrekt geschrieben sind, schreiben Sie bitte die Namen aller angemeldeten Teilnehmender ins Kommentarfeld):

 

 

Bookings

Online-Buchungen für diese Veranstaltung sind derzeit leider nicht möglich (= nicht mehr oder noch nicht). Wenn es noch freie Plätze gibt, können Sie "auf gut Glück" vorbeikommen. Oder Sie schicken uns bei Fragen eine kurze E-Mail.