Wann? Dienstag, 15. Oktober 2019 / 17:00 bis 21:00 Uhr

Ort (für Details bitte Link anklicken): Volkshochschule Ludwigshafen (Ludwigshafen am Rhein)


In Zusammenarbeit mit der → Volkshochschule Ludwigshafen

Ziele des 2. Runden Tisches des Ernährungsrates Rhein-Neckar:

  • Interessierte und Akteure aus verschiedenen Bereichen in Austausch bringen
    = Kooperationen ermöglichen
  • Informationen über Projekte und offene Fragen austauschen
    = von- und miteinander lernen und weiterkommen
  • zu bearbeitenden Themen für 2020/2021 priorisieren
    = gemeinsame Agenda abstimmen für ein krisenstabiles Ernährungssystem Rhein-Neckar
  • Wirksamkeit des Ernährungsrat Rhein-Neckar überprüfen
    = herausfinden, wo Ressourcen wirklich etwas bringen und wie man sie noch besser einsetzen kann

Kurzinterviews als Impulse für den Runden Tisch:

  • Impuls BehördeUlrike Höfken, Umweltministerin von Rheinland-Pfalz:
    „Wie Ministerium und Akteure vor Ort etwas bewegen können“
  • Impuls Netzwerke:
    Jasmine Letschnig, genussxzeit.de Schwetzingen / slow food Rhein-Neckar:
    „Von anderen lernen: Wie Kärnten / Österreich das Thema Ernährung ökonomisch zu nutzen versteht“
  • Impuls Verbraucher:
    Diana Ristau, Geschäftsführerin Wirtschaftsgesellschaft des Klinikums der Stadt Ludwigshafen mbH:
    „Wie man  Gemeinschaftsverpflegung (in Kliniken, Schulen und Heimen) immer noch etwas besser gestalten kann“
  • Impuls Handel:
    Sven Stiegler, Lebensmittel-Unternehmer bei → Edeka Stiegler:
    „Wieso ein Lebensmittel-Einzelhändler nur mit seinen Kunden die Lebensmittelverschwendung reduzieren kann“
  • Impuls Produzenten:
    Philipp Danzeisen, Landwirt aus dem Odenwald:
    „Wie ein Bio-Milchbauer mit Landwirtschaft und Handel kämpft“

Ablauf:

  • 15:00 bis 16:30 Uhr: Interne Vorbereitung / Aufbau
  • 17:00 Uhr: Offizieller Beginn „Marktes der Möglichkeiten“ mit Möglichkeit zu lockerem Kennenlernen und Austausch
  • 18:00 Uhr: Runder Tisch
    mit ImpulsInterviews (5x 6 Minuten + Verständnisfragen), Informationen und Vernetzungsgesprächen
  • ca. 19:30 Uhr: informelle Gespräche
    ca. 20:30 Uhr: Zusammenfassung und Ausblick
  • ca. 21:00 Uhr: Offizielles Ende
  • ca. 21:00 bis 21:30 Uhr: Interne Nachbereitung / Abbau

Damit wir den Runden Tisch gut vorbereiten und die Kosten für Miete, Organisation, … decken können, erbitten wir folgende Kostenbeiträge (wenn Sie den Kostenbeitrag nicht schultern können, bitte melden, damit wir eine Lösung finden: → hier):

  • Teilnehmende melden sich bitte  über unseren Partner Volkshochschule Ludwigshafen unter → https://vhs.link/tCS64Y. Bei Fragen bitte → fragen.
  • Aktions- und Standanbieter sowie Sponsoren melden sich bitte hier an:

Bookings

Online-Buchungen für diese Veranstaltung sind derzeit leider nicht möglich (= nicht mehr oder noch nicht). Wenn es noch freie Plätze gibt, können Sie "auf gut Glück" vorbeikommen. Oder Sie schicken uns bei Fragen eine kurze E-Mail.