Wann? Montag, 25. März 2019 / 19:00 bis 21:00 Uhr

Ort (für Details bitte Link anklicken): Gasthaus am Fluss an den Rheinterrassen


Die Pizzeria Da Pino überraschte uns damit, dass sie neuerdings Montag bis Mittwoch Ruhetage hat.
Deswegen findet das Vorbereitungstreffen im
Gasthaus am Fluss, Rheinpromenade 15 = 5 Minuten entfernt statt.

Dieses Vorbereitungstreffen dient dazu, die Sportaktivitäten zwischen Rhein und Schloss in Mannheim zum Rheinpromenadenfest 2019 abzustimmen:

  • Mit welchen Angeboten binden wir Jugendliche und junge Erwachsene ein?
  • Wie bespielen wir damit Rheinpromenade und Schloßpark?
  • Wie kann das Promenadenfest die Sportlerinnen und Sportler unterstützen?

Eingeladen sind nicht lediglich die Vereine vor Ort, sondern auch Slackliner, Tennispieler und Ballsportler, die sich zwischen Victoria-Turm und Rheinwiesen tummeln, denn: Das Land Baden-Württemberg und die Stadt Mannheim befassen sich mit der Umgestaltung dieses Areals.
Da ist es gut, wenn Nutzerinnen und Nutzer der Fläche mehr haben als jeweils eigene Ideen, nämlich: eine Ahnung, wie andere die Fläche nutzen und wie man sich dabei gegenseitig unterstützen – oder zumindest nicht behindern kann.

Deswegen laden wir ein zum Austausch und Kennenlernen – auch mit der Perspektive, beim nächsten Promenadenfest mehr als in den Vorjahren sportliche Akzente zu setzen:

  • einen Freizeitlauf von LU nach MA,
  • ein Test-Kanupaddeln auf dem Rhein,
  • Slackline-Aktivitäten im Schlosspark,
  • ein multinationales Fussball-Turnier im Schnickenloch,

Wir freuen uns auf Eure Ideen!

Ziele dieses Vorbereitungstreffens

  • Sich gegenseitig kennenlernen
  • Aktuelle Informationen zu Mitwirkungsmöglichkeiten beim Promenadenfest bekommen
  • Refinanzierung der Festkosten für Aktionsanbieter klären:
    – Möglichkeit (a)
    „Jeder Aktionsanbieter organisiert Versicherung, Erste Hilfe etc. auf eigene Faust und bezahlt dafür“;
    – Möglichkeit (b)
    „Jeder Aktionsanbieter leistet aus eigener Tasche einen Kostenbeitrag für Versicherung, Erste Hilfe etc.  (kann sich dafür auch Sponsoren-/Fördermittel organisieren“;
    – Möglichkeit (c)
    „Alle Aktionsanbieter holen von den ca. 4.000 Besuchern einen Kostenbeitrag von jeweils ca. 1 Euro für Versicherung, Erste Hilfe etc.  rein,
    indem sie bei der Aktion ‚Ehrensache – freiwillig 1 Euro  für Kinderspaß‘ mitmacht = an Spielregeln halten, für den freiwillig Kostenbeitrag wirbt.“

Ansprechpartner: Jens Flammann, →  Kontakt

Details zum Promenadenfest

Programm (aktueller Stand): →  www.Programm.Rheinpromenadenfest.de

Planungsablauf: →  www.Mitmachen.Rheinromenadenfest.de

Um Ressourcen zu schonen, drucke ich Vorbereitungsunterlagen nur aus für angemeldete Teilnehmende. Daher bitte hier anmelden:

Bookings