Sehr geehrte Damen und Herren in Unternehmen, Kommunen und Vereinen,

wieso braucht's ergänzend zum EngagementTag "Wir schaffen was" am Samstag, 19. September 2020, (→ Details) auch einen TalenteTag im Frühjahr 2020?

 

 TalenteTag und Regionaler Feldversuch "Grundeinkommen"  

Der TalenteTag ist eines der ersten Ergebnisse des Regionalen Feldversuchs über "Grundeinkommen als Dünger für Talente": mehr dazu unten.

 Das Wichtigste in Kürze

• Echte Stärken und Talente haben nicht nur Top-Sportler und Profi-Musiker, sondern alle Menschen. Psychologen sprechen auch von "Qualifikation" (formal oder informell).

• Ungenutzte Talente verkümmern oder - noch schlimmer: können einem querliegen im Leben bis hin zur psychischen Belastung ("Was hätte aus mir werden können, wenn..."). Daher: Talente nutzen - in einer Erwerbstätigkeit, im Ehrenamt oder in eigenen Projekten!

• TalenteTag heißt:
- Workshops zum Entdecken, Entwickeln und Einsetzen eigener Talente;
- "Marktplatz" für Talent-Anbieter und Talent-Nachfrager (Arbeitgeber, Vereine, ...)

• Terminoptionen: Samstagnachmittag, 21. oder 28. März oder 4. April 2020.
Damit wir einen möglichst guten Termin finden, bitte abstimmenhier oder kurze E-Mail schreiben → hier.

• Auf Basis der Rückmeldungen, legen wir in Kürze den Termin und Ort fest (Premiere in Ludwigshafen am Rhein). Im Februar soll dann das Programm erscheinen.

• Vorab-Vorstellung des Projektes beim → Reisemarkt-Forum am 5. Januar in der Maimarkt-Halle.

 TalenteTag: Grundeinkommen als "Dünger für Talente" nutzen   

Ziel auch des Regionalen Feldversuchs "Grundeinkommen als Dünger für Talente" ist, die Talente in der Region nicht nur besser, sondern wirklich optimal zu nutzen, denn: Eine weitere Verschwendung von Talenten können und wollen wir uns nicht mehr leisten. (Stichwort: → TalenteÖkonomie)

Aus der seit Anfang 2019 laufenden regionalen Aktionsforschung, auch aus einem Fachgespräch zwischen Menschen aus Unternehmen, Wissenschaft und Behörden im Frühjahr (Bild) ist der TalenteTag Rhein-Neckar entstanden. Sie sind dazu herzlich eingeladen - als Mitwirkende und als Teilnehmende.

Aktueller Planungsstand → www.TalenteTag.Lebensluxus.de; mehr in dieser E-Mail:

 

 Überblick "Zukunftskapital gewinnen" 2019/20 

Anders als manch andere Projekte zum Grundeinkommen, geht es uns in erster Linie nicht darum, Geld (Grundeinkommen) vom Geldbeutel A in den Geldbeutel B zu bewegen. Viel spannender und wichtiger ist:

• Wie kann Geld wertvolle Talente freisetzen, die dann den Menschen zugute kommen?

• Was braucht es über Geld hinaus: Ermutigung, Kontakte, ...?

Daraus ergeben sich drei Bausteine, die wir schon beim TalenteTag Rhein-Neckar vorstellen möchten und für die wir mitnichten den "Stein der Weisen" gefunden haben (doch: wir arbeiten emsig und selbstkritisch daran!):

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Ideen und Angebote einzubringen: Profitieren Sie davon, dass Sie in Kontakt zu anderen Menschen kommen, die vielleicht genau das suchen, was Sie anbieten!

Wie sieht die aktuelle Planung aus? → www.TalenteTag.Lebensluxus.de

 

 Welche Menschen und Institutionen wir ansprechen: 

 Interessierte und Experten zum Grundeinkommen   

Nach welchen Spielregeln kommt Geld zusammen, das man für ein Grundeinkommen verlosen kann? Und wie kann das für möglichst viele Menschen wirksam sein - für Geldgeber, wie für Grundeinkommensempfänger?

Um bessere Lösungen zu finden, stellen wir das oft übliche "bedingungslos"-Kriterium ebenso in Frage, wie etablierte Sozialsysteme: Welche Spielregeln machen mehr aus dem Geld?

Und es geht um mehr als um Transaktion von Geld: um "Transformation" (→ Transformationales funding): Wie wird Geld wieder wert-stiftend?

 Interessierte und Experten für Talente  

Nur wenn Menschen ihr Wollen und Können einbringen, kann daraus etwas Gutes entstehen. Das bezieht sich auf Erwerbsarbeit ebenso wie auf Arbeit, die "nur" der eigenen Gesundheit, der Familie und Nachbarschaft oder auch der ganzen Kommune zugute kommt.

Dabei denken wir auch an Menschen, die frische Ideen-Pflänzchen zum Wachsen bringen wollen - und dafür mit- und voneinander lernen möchten (→ Growth mindset).

Beim TalenteTag stellen wir Methoden vor, die auch verborgene Talente ans Licht bringen (Talent-scouting).

 Interessierte und Experten für Engagement  

Ob Unternehmen oder Ehrenamtsorganisationen (Initiativen, Vereine, ...) - viele sind auf der Suche nach Menschen, die passende Talente entweder mitbringen oder das entwicklungsfähige Potential dafür.

Allen ist gemein, dass sie ihre Ressourcen auf Menschen verwenden wollen, deren Potential vielversprechend ist. Das gilt für "Junge Hüpfer" ähnlich wie für "Alte Hasen".

Schlaue Führungskräfte (auch ehrenamtliche) führen und unterstützen Menschen dabei, über sich hinauszuwachsen. Das dient allen. Beim TalenteTag sprechen wir auch über Engagementstrukturen, die Talente in der Kommune und Region zu nutzen verstehen (= nicht mehr über solche Arbeitgeber und Vereine, für die der Zug ganz abgefahren ist, sondern über agile Institutionen und solche, die dorthin auf dem Weg sind). Dabei haben wir auch Phänomene wie Digitalisierung und Demographie im Blick...

 

 

 Für wen der TalenteTag gewinnbringend ist 

 

• Sie kommen aus einem Unternehmen oder einer Organisation, die Talente sucht? Treffen Sie diese beim TalenteTag!

• Sie haben pfiffige Ideen, wie man Talente erkennen und fördern kann? Präsentieren Sie diese Konzepte beim TalenteTag!

• Sie sind ein Mensch mit Stärken und Schwächen? Gewinnen Sie frische Anregungen beim TalenteTag, wie Sie Ihre Talente zum Wachsen bringen können!

• Sie möchten Ihre Stärken und Qualitäten einbringen, um über sich selbst hinauszuwachsen? Finden Sie beim TalenteTag passende Mittel und Wege, um sich die Erlaubnis zum Weiterkommen zu geben.

• Sie interessieren sich - auch als Geldgeber - für das Grundeinkommen? Tragen Sie beim TalenteTag nach Ihren Möglichkeiten dazu bei, dass wir beim den Feldversuch "Grundeinkommen als Dünger für Talente" weiterkommen!

Details und Anmeldung → www.TalenteTag.Lebensluxus.de

 

  Die nächsten Schritte  

• Bis Anfang Januar wollen wir Termin und Ort des TalenteTages festlegen.

• Präsentation am 5. Januar beim → Reisemarkt-Forum in der Maimarkt-Halle.

• Zwischen 8. Januar und 8. Februar können sich interessierte Akteure und Mitwirkende anmelden (bis dahin arbeiten wir noch an der Buchungsplattform: Danke für Ihre Geduld).

• Ende Februar wollen wir das TalenteTag-Programm veröffentlichen.

 

  Überblick über alle Angebote  

Den aktuellen Stand der Angebote lesen Sie auf → www.Grundeinkommen.Lebensluxus.de

Gerne stehe ich für Fragen zur Verfügung: 0621 483 483 93

Ich freue mich, wenn ich Ihnen Appetit machen konnte, schon bei der Premiere dabei zu sein: herzliche Einladung!

Beste Grüße im Ad-Vent schickt

Jens Flammann

PS: Wer auf Einladung verzichten möchte, melde sich bitte mit einem Klick ab: Ab sofort auf Einladungen verzichten: Bitte vom Verteiler streichen.